H'ART-KunstEvens
H'ART                KunstEvents

 

 

H‘ART KunstPreis

 

Der H’ART KunstPreis, initiiert von Klaus Kipfmüller, wurde erstmals 2014 zum zwanzigjährigen Bestehen der Künstlergruppe H`ART ausgerichtet.  Er wird jährlich im Rahmen der RegioART ausgelobt.
Künstler/innen, die an der kuratierten KunstShow teilnehmen, sind für den H'ART KunstPreis nominiert.
Ziel ist es, professionell orientierte Kunstschaffende mit dieser Auszeichnung zu unterstützen und dadurch in eine weitere Öffentlichkeit zu rücken.
Es werden Künstler/innen ausgezeichnet, nicht die Arbeiten als solches.

"Kunst ist Ausdruck einer Persönlichkeit", und darum geht es. Die Künstler-persönlichkeit in seiner Gänze zu erkennen, die Authentizität der Werke mit dem Menschen in Verbindung zu setzen, und so die Preiswürdigkeit zu bestimmen.

Die Jury hat aber die Freiheit, sich über dieses Kriterium hinwegzusetzten, und kann einen „Preis der Jury“ verleihen, wenn Künstler/innen nicht in das von Klaus Kipfmüller, als Initiator des Preises, bestimme Kriterium passen.

Bisher war die Jury mit einer Galerie, einem Künstler und einer Kunsthistorikerin besetzt.
Es soll nach Wunsch von Klaus Kipfmüller immer eine dreigeteilte Jury über den H'ART-KunstPreis entscheiden.


 
 

Der Kunstpreis wird in den Kategorien Malerei & Fotografie sowie Plastik& Installation vergeben. Er ist auf insgesamt 2000€  dotiert, und wird von der  UC Innovativa, Lörrach, die sich mit Kunstmanagement und –vermittlung  befasst, gestiftet.
Außerdem gibt es wie auch in den vergangenen Jahren den H`ART Kunstpreis der Jury. Mit diesem kann die Jury vollkommen frei nach Talent und Originalität einen Kunstschaffenden auszeichnen.
Da das Preisgeld nun höher datiert ist, wird von nun an nur noch eine Fachjury über die Vergabe entscheiden. Diese besteht dieses Jahr aus : Lenita Claassen( Kunsthistorikerin), Edith Ganter (Galeristin) und Klaus Kipfmüller (Künstler und Kurator).

 

H'ART-KunstPreis 2016 - Preisträger:

 

 

Uwe Claassen - Klaus Kipfmüller - Anna-Katharina Rintelen - Uli Olpp - Jörg Bernauer

 (Foto: Pierre Likissas)

 


 

 

H'ART-KunstPreis 2015 - Preisträger:

 

 

 

 

Anlässlich der 11. RegioART wurde der 2. H'ART KunstPreis verliehen. Der KunstPreis ist eine Unterstützung von Kunstschaffenden, die sich durch eine professionelle Arbeitsweise auszeichnen. Da in der Regel nur ein/e Künstler/in ausgezeichnet wird, aber die Qualität der Arbeiten sehr überzeugend war, wurde in diesem Jahr der H'ART KunstPreis in 2 Genres geteilt.

 

 

       

   

Susanna Neunast

 

Martin Schonhardt

 

Dagmar Henneberger

 

Romain Burgy


 

Die Jury, bestehend aus Daniel van Steenis, Geschäftsführer des Zypresseverlags GmbH, Freiburg (Stifter), Willy Kern, Galerist, Weisweil und Klaus Kipfmüller, Kurator, vergab den Preis an die Kunstschaffenden Susanna Neunast - Malerei/Mixed Media - Förderpreis / Martin Schonhardt - Bildhauerei - Förderpreis / Dagmar Henneberger - Preis der Jury / Romain Burgy - Publikumspreis
Herzlichen Glückwunsch!

 

 


 

 

 

H'ART-KunstPreis 2014 - Preisträger:

 

       

J.C. Houlmann

 

Werner Schlotter

 

Roland Köpfer

 

J.C. Houlmann - 1. H'ART KunstPreis - Förderpreis dotiert mit 500.-- Euro

 

Werner Schlotter - 1 H'ART KunstPreis - Preis der Jury

 

Roand Köpfer - 1. H'ART KunstPreis - Publikumspreis

 

Galeristin Angela Lenz, sowie ein Künstler der Künstlergruppe H'ART und Lenita Claassen von der Messe Lörrach waren als Jurymitglieder gefordert und haben mit  ihrer Auswahl eine große Verantwortung übernommen.